Suche

PIKSL Labor

Was ist eigentlich PIKSL?

PIKSL ist eine Initiative, die digitale Teilhabe für alle Menschen ermöglichen will.

PIKSL steht dabei für „Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben“.

PIKSL Labore sind Lernorte, die Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, jung und alt, einen Raum geben.

In einem PIKSL Labor kann der kompetente und selbstbestimmte Umgang mit digitalen Medien erlernt werden. Zum Beispiel mit Handy, Computern und Tablets.

In einem PIKSL Labor arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung als Ansprechpersonen und Expert:innen.

Außerdem werden von PIKSL Laboren verschiedene Bildungsangebote zu verschiedenen Themen der digitalen Welt angeboten.

Im Groß-Gerauer PIKSL-Labor werden künftig verschiedene Bildungsangebote wie beispielsweise Workshops, Impulsvorträge und Weiterbildungsangebote zu verschiedenen digitalen Themen angeboten.

Auch PIKSL Mobil ist geplant. Dabei handelt es sich um einen PIKSL Service, der zu den Menschen vor Ort kommt. Zielgruppen sind hier Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder fehlenden Ressourcen. Auch die Menschen mit Behinderung in den Wohnstätten der Vitos Behindertenhilfe können vom mobilen Angebot profitieren.

Eröffnung des PIKSL Labors Groß-Gerau

Kontakt

Abteilungsleiterin Vitos Behindertenhilfe - Region Riedstadt

Lena Blöchinger

Telefon:
0 61 52 ‐ 9 83 84 44
Telefon 2:
01 71 ‐ 4 01 31 77
E-Mail:
lena.bloechinger(at)vitos-teilhabe.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 259 Einrichtungen