Suche

Klinikaufenthalt und Schule

Die Käthe-Kollwitz-Schule ist eine Förderschule ausschließlich für kranke Schülerinnen und Schüler, die in der Vitos Klinik Bad Wilhelmshöhe behandelt werden.

Dies gilt ebenso für die Patienten der Vitos Tagesklinik Hofgeismar, die in der Außenstelle Hofgeismar der Käthe-Kollwitz-Schule beschult werden. Die Schule steht unter der Aufsicht des Staatlichen Schulamtes, die Lehrkräfte werden vom Land Hessen eingestellt. Träger der Schule ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen, der die Sachkosten trägt und die Schulsekretärin finanziert.

In unseren Tageskliniken Eschwege, Korbach und Wabern werden die Kinder von der Schlossbergschule Wabern beschult. Auch hier ist der Träger der Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Den Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften stehen in Kassel  13 Klassenräume und sechs Differenzierungsräume zur Verfügung, darunter Fachräume für EDV, Naturwissenschaften, Musik, Medien und eine Schülerbibliothek. Alle Klassenzimmer sind mit PCs oder Laptops ausgestattet. Sie werden nach und nach mit Flat-Panels ausgestattet, mit deren Hilfe die Schülerinnen und Schüler lernen, Arbeitsergebnisse zu entwickeln und zu präsentieren.

Ziel der Schulen ist es, erkrankte Schülerinnen und Schüler individuell so zu fördern, dass sie nach längerem krankheitsbedingtem Fehlen dem Unterricht an ihrer Herkunftsschule nach Möglichkeit wieder folgen und so Anschluss halten bzw. (wieder) finden können.

Leistungen

Der Unterricht findet in kleinen Lerngruppen, aber auch einzeln statt und orientiert sich an den Lehrplänen der entsprechenden Schulformen.

Angepasst an die Belastbarkeit der Schülerinnen und Schüler wird der Unterricht von den Lehrkräften inhaltlich und methodisch flexibel gestaltet.

Den Schulen stehen Lehrkräfte mit zum Teil Mehrfachqualifikationen zur Verfügung, die - neben ihren sonderpädagogischen Kompetenzen - die Anforderungen von Förder-, Grund-, Haupt- und Realschule sowie Gymnasium erfüllen. 

Zur Käthe-Kollwitz-Schule

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen