Suche

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Herborn

Im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Austraße 40, 35745 Herborn

Rufen Sie uns an: 0 27 72 ‐ 50 40

Haben Sie Fragen zu Aufnahme, Behandlung oder Aufenthalt?

Wollen Sie einen Termin vereinbaren? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Herzlich willkommen

Wir bieten unseren Patienten Diagnostik und Therapie in Form von stationärer, tagesklinischer oder auch ambulanter Behandlung an.

Durch die Vernetzung dieser Behandlungsformen mit außerklinischen Angeboten sichern wir eine wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung in unserer Region.

Hilfe für die Seele

Jährlich erleben knapp 30 Prozent der Menschen in der Europäischen Union mindestens eine psychische Störung. Diese betrifft in erster Linie das Denken, Fühlen und Verhalten, sie kann aber auch zu körperlichen Beschwerden führen. Dauer und Intensität der Erkrankung sind höchst unterschiedlich. Während einige Menschen nur für eine kurze Zeit erkranken, benötigen andere eine monate-, manchmal sogar jahrelange Therapie und unterstützende Begleitung. Rund 40 Prozent der von einer psychischen Störung betroffenen Menschen sind chronisch krank.

In unserer Klinik ist die Behandlung, Diagnostik und/oder Therapie einer psychischen Erkrankung entweder ambulant, tagesklinisch oder stationär möglich. Die zuständigen Ärzte entscheiden gemeinsam mit dem Patienten, welche Behandlungsform angemessen und hilfreich ist und leiten die Aufnahme entsprechend ein.

Behandlungsschwerpunkte im Überblick

Akute psychiatrische Erkrankungen

Im Vordergrund der Behandlung stehen akute psychiatrische Erkrankungen mit den Behandlungsschwerpunkten Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, bipolare Störungen und Psychosen, Persönlichkeitsstörungen und Suchterkrankungen sowie psychische Störungen bei älteren Menschen. Auch aktue Lebenskrisen, die mit suizidalen Gedanken einhergehen, gehören zu unseren Schwerpunkten.

Sucht und Abhängigkeitserkrankungen

Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen, insbesondere von Alkohol, Drogen und Medikamenten. Hinzu kommen kombinierte Abhängigkeitserkrankungen sowie deren Begleit- und Folgeerkrankungen. Ziel ist eine qualifizierte Entgiftung des Patienten sowie die Behandlung von körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen. Darüber hinaus unterstützt das Behandlungsteam auch bei der Entwicklung von längerfristigen Zukunftsperspektiven.

Psychotherapie

Psychotherapie findet auf allen unseren Stationen statt. Unser Spektrum reicht von Gesprächspsychotherapie und Verhaltenstherapie bis hin zu spezialisierten modernen Verfahren. 

Gerontopsychiatrie: Dementielle Erkrankungen, Affektive Erkrankungen, Persönlichkeitsstörungen

Wir haben für psychisch kranke Menschen des höheren Lebensalters zwei Stationen. Hier werden sie von einem Team erfahrener Ärzte, Pfleger, Psychologen, Sozialdienstmitarbeiter und Therapeuten betreut. Schwerpunkte sind Demenzerkrankungen, akute Verwirrtheitszustände und Depressionen.

Elektrokonvulsionstherapie

Die Elektrokonvulsionstherapie ( EKT) ist eine sehr wirksame Behandlungsmethode, die in Herborn bevorzugt bei sogenannten therapieresistenten Depressionen über das gesamte Lebenspanorama mit/ohne psychische Komorbidität bis auf aktive Suchterkrankungen (Nikotinabhängigkeit ausgenommen), eingesetzt wird.  Die Behandlungssicherheit hat in den letzten Jahren durch Modifikation der Technik und des Monitoring deutlich zugenommen.

Die Therapie ist grundsätzlich dann indiziert, wenn

(1) die Notwendigkeit für eine schnelle und definitive Verbesserung aufgrund der Schwere der Depression besteht,

(2) die Risiken der EKT geringer sind als die anderer Be­handlungen,

(3) eine Präferenz des Patienten für die Behandlung besteht bei medikamentöser Therapierefraktärität ohne zuvor stattgefundene Richtlinien- oder störungsspezifischer Psychotherapie,

(4) aus der Vorgeschichte ein schlechtes Ansprechen auf einschlägige Antidepressiva und Richtlinienpsychotherapie und/oder störungsspezifischer Psychotherapie, oder

(5) ein gutes Ansprechen auf EKT bei früheren Erkrankungsepisoden bekannt ist, Unverträglichkeit oder erhebliche Ne­benwirkungen der Pharmakotherapie aufgetreten sind.

Stationsäquivalente psychiatrische Behandlung (StäB)

StäB ist die Abkürzung für Stationsäquivalente Behandlung und bedeutet stationäre Behandlung zu Hause: Aus verschiedenen Gründen können sich Menschen eine stationäre Behandlung in einer Klinik nicht vorstellen.

Hier kann StäB eine Alternative sein: Die Behandlung findet in den eigenen vier Wänden statt. Dies bedeutet mindestens einen Besuchstermin am Tag, bei Bedarf auch mehrmals täglich.

Aktuelles
Prof. Dr. med. Ulrich W. Preuss

TOP Mediziner 2019

Die Ärzteliste des Magazins Focus hat die Spitzenmediziner Deutschlands gelistet. Klinikdirektor Prof. Dr. med. Ulrich W. Preuss wird erneut als Experte für Suchterkrankungen ausgezeichnet. Damit gehört er laut Nachrichtenmagazin zu den Besten seines Fachs.

Angebot

StäB - Ein neues Angebot für Zuhause

Manche Menschen benötigen dringend  eine stationäre psychiatrische Behandlung.  Aber aus unterschiedlichsten Gründen können oder wollen sie sich nicht in einer Klinik behandeln lassen. Für diese Menschen bietet die stationsäquivalente Behandlung (StäB) die Möglichkeit, Leistungen der Klinik in den eigenen „vier Wänden“ zu erhalten.

Im Herbst 2019 geht die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Herborn mit diesem neuen Angebot an den Start.

Karriere

Fort- und Weiterbildung

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie bietet ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm an. Der aktuelle Veranstaltungskalender gibt Ihnen einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen.

Aufnahme und Entlassung

Die Behandlung in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Herborn ist ambulant, tagesklinisch oder stationär möglich.

Psychiatrische Ambulanzen

Die psychiatrischen Ambulanzen in Herborn, Haiger und Wetzlar ermöglichen den Patienten eine ambulante Diagnostik und Behandlung, aber auch betreuende Nachsorge, damit sie in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben können bzw. wieder dort ankommen.

Psychiatrische Tageskliniken

Die Vitos psychiatrischen Tageskliniken in Herborn und Wetzlar verbinden einen teilstationären Aufenthalt wochentags mit der Möglichkeit, die Nächte und Wochenenden zu Hause zu verbringen.

Krankheitsbilder

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt alle psychiatrischen Erkrankungen, die im Erwachsenenalter auftreten.

Diagnostik

Jede Behandlung beginnt mit einer Diagnostik. Oft deuten Symptome auf ein Krankheitsbild hin. Die Ärzte wenden jedoch verschiedene Verfahren an, um den Befund abzusichern. Auf Basis dieser Erkenntnisse erstellen sie einen individuellen Behandlungsplan, der mit dem Patienten abgestimmt wird.

Behandlungsmethoden

Die Bandbreite der Behandlungsmethoden ist groß. Sie reicht von medikamentöser Behandlung (Psychopharmakotherapie) über sozial- und psycho- bis zu ergotherapeutischer Behandlung.  Weitere Schwerpunkte in der Behandlung der Patienten sind Sozialberatung und psychosoziale Einzelfallhilfe.

Kontakt und Anfahrt

So erreichen Sie uns:

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Herborn

Austraße 40 / 35745 Herborn

Telefon: 02772 - 504 - 0

info(at)vitos-herborn.de

© Vitos Herborn

Fotogalerie

Impressionen aus der Klinik

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen