Suche

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Mönchberg 8, 65589 Hadamar

Rufen Sie uns an: 0 64 33 ‐ 91 70

Haben Sie Fragen zu Aufnahme, Behandlung oder Aufenthalt?

Wollen Sie einen Termin vereinbaren? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Herzlich willkommen

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar bietet Diagnostik und Therapie in Form von stationärer, tagesklinischer oder auch ambulanter Behandlung an. Durch die Vernetzung dieser Behandlungsformen mit außerklinischen Angeboten sichert sie eine wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung ihrer Region.

Hilfe für die Seele

Jährlich erleben knapp 30 Prozent der Menschen in der Europäischen Union mindestens eine psychische Störung. Diese betrifft in erster Linie das Denken, Fühlen und Verhalten, sie kann aber auch zu körperlichen Beschwerden führen. Dauer und Intensität der Erkrankung sind höchst unterschiedlich. Während einige Menschen nur für eine kurze Zeit erkranken, benötigen andere eine monate-, manchmal sogar jahrelange Therapie und unterstützende Begleitung. Rund 40 Prozent der von einer psychischen Störung betroffenen Menschen sind chronisch krank.

In unseren Kliniken in Hadamar und Weilmünster, die zusammengehören, sind die Behandlung, Diagnostik und/oder Therapie einer psychischen Erkrankung entweder ambulant, tagesklinisch oder stationär möglich. Die zuständigen Ärzte entscheiden gemeinsam mit dem Patienten, welche Behandlungsform angemessen und hilfreich ist und leiten die Aufnahme entsprechend ein.

Die Behandlungsschwerpunkte im Überblick:

Akute psychische Störungen

Im Vordergrund der Behandlung stehen akute psychische Störungen (z.B. Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Psychosen), psychische Reaktionen auf psychotraumatische Ereignisse und psychiatrisch behandlungsbedürftige Lebenskrisen, die auch mit lebensmüden Gedanken einhergehen.

Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen, insbesondere von Alkohol, Drogen und Medikamenten. Hinzu kommen kombinierte Abhängigkeitserkrankungen sowie deren Begleit- und Folgeerkrankungen. Ziel ist eine qualifizierte Entgiftung des Patienten sowie die Behandlung von körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen. Darüber hinaus unterstützt das Behandlungsteam auch bei der Entwicklung von längerfristigen Zukunftsperspektiven.

Gerontopsychiatrie und Depressionen im höheren Lebensalter

Wir stellen für psychisch kranke Menschen ab dem 65 Lebensjahr eine Station bereit. Hier werden die Patientinnen und Patienten von einem Team erfahrener Ärzte, Pfleger, Psychologen, Sozialdienstarbeiter und Therapeuten betreut. Im beschützten Bereich werden in der Regel schwere Ausprägungen von Demenzerkrankungen und akute Verwirrtheitszustände behandelt. Da bei psychischen Störungen im höheren Lebensalter häufig körperliche Erkrankungen auch eine wesentliche Rolle spielen, legen wir großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den somatischen Disziplinen. Hierbei stehen wir in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der benachbarten Krankenhäuser.

Psychotherapie

Wir arbeiten multimodal nach einem erweiterten biomedizinischen Modell, das die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten in den Vordergrund stellt. Unsere Psychologinnen und Psychologen arbeiten fachlich und menschlich auf höchstem Niveau, orientieren sich an den evidenzbasierten nationalen Leitlinien mit einem individuell zugeschnittenen Diagnostik- und Therapieprogramm. Es bestehen Kompetenzen in allen Richtlinienverfahren in Einzel- und Gruppentherapie. Zusätzlich  werden "schulenübergreifende" störungsspezifische Interventionen eingesetzt, die auf der modernen Lerntheorie aufbauen. Schwerpunkte der Behandlung stellen episodische und chronische Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Emotions- und Selbstregulationsstörungen, aber auch posttraumatische Belastungsstörungen, Lebenskrisen sowie seelische Erschöpfung dar.

Aktuelles

TOP Mediziner 2019

Die Ärzteliste des Magazins Focus hat die Spitzenmediziner Deutschlands gelistet. Klinikdirektor PD Dr. med. Dieter Schoepf wird erneut als Experte für Depression und bipolare Störungen ausgezeichnet (kontinuierlich seit 2011). Damit gehört er laut Nachrichtenmagazin zu den Besten seines Fachs.

Zum Profil von PD Dr. med. Dieter Schoepf

Aktuelles

Wir bauen für eine moderne Psychiatrie

Der Neubau der psychiatrischen Klinik in Hadamar geht voran. Auf dem Klinikgelände entsteht ein kompakter Baukörper von ca. 100 Metern Länge mit drei Ebenen. Das Raumkonzept schafft kurze Wege für Patienten und Mitarbeiter und ein zuträgliches Ambiente für eine zugewandte und moderne psychiatrische Behandlung.

Karriere

Fort- und Weiterbildung

An den psychiatrischen Kliniken des Vitos Klinikums Weil-Lahn gibt es ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm. Hier finden Sie einen Überblick über unsere diesjährigen Veranstaltungen:

Kalender des ersten Halbjahres 2019

Kalender des zweiten Halbjahres 2019

Ambulanzen

Die psychiatrischen Ambulanzen in Hadamar, Limburg, Weilmünster und Weilburg ermöglichen den Patienten eine ambulante Diagnostik und Behandlung, aber auch betreuende Nachsorge, damit sie in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben können bzw. wieder dort ankommen.

Tageskliniken

Die Vitos psychiatrische Tageskliniken in Limburg und Weilburg verbinden einen teilstationären Aufenthalt wochentags mit der Möglichkeit, Nächte und Wochenende zu Hause zu verbringen. Auch in Hadamar ist die tagesklinische Behandlung auf den verschiedenen Stationen möglich.

Krankheitsbilder

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt alle psychiatrischen Erkrankungen, die im Erwachsenenalter auftreten.

Das Spektrum reicht von Angst- bis Zwangsstörungen.

Diagnostik

Jede Behandlung beginnt mit einer Diagnostik. Oft deuten Symptome auf ein Krankheitsbild hin. Die Ärzte wenden jedoch verschiedene Verfahren an, um den Befund abzusichern. Auf Basis dieser Erkenntnisse erstellen sie einen individuellen Behandlungsplan, der mit dem Patienten abgestimmt wird.

Behandlungsmethoden

Die Bandbreite der Behandlungsmethoden ist groß. Sie reicht von medikamentöser Behandlung (Psychopharmakotherapie) über sozial- und psycho- bis zu ergotherapeutischer Behandlung.  Weitere Schwerpunkte in der Behandlung der Patienten sind Sozialberatung und psychosoziale Einzelfallhilfe.

Aufnahme und Entlassung

Die Behandlung in der Vitos Klinik ist entweder ambulant, tagesklinisch oder stationär möglich.

Eine stationäre Aufnahme erfolgt nach Einweisung durch den Haus- oder Facharzt oder durch die psychiatrische Ambulanz.

Im Notfall ist eine Aufnahme jederzeit ohne Einweisung möglich.

Für die Ambulanz benötigen Sie eine Überweisung von Ihrem Haus- oder Facharzt und Ihre Versichertenkarte. Der Weg in die Tagesklinik führt über einen Termin in der Ambulanz.

Klinikteam

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar wird geleitet von Klinikdirektor PD Dr. med. Dieter Schoepf. Das Team ist multiprofessionell zusammengestellt, das heißt, verschiedene Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand für Ihre Gesundheit:

(Fach-)Ärzte / (Fach-)Krankenpflegekräfte / Diplom-Psychologen / Ergotherapeuten / Bewegungstherapeuten / Physiotherapeuten / Sozialarbeiter/Sozialpädagogen

Kontakt zur Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Bei Fragen zur Aufnahme, Behandlung, Aufenthalt in unseren Einrichtungen oder sonstigen Anliegen helfen wir Ihnen gerne weiter. Im Notfall sind wir rund um die Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Eine Übersicht weiterer Ansprechpartner der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar finden Sie auf der Seite Kontakt und Anfahrt.

Klinikdirektor Vitos Klinikum Weil-Lahn

PD Dr. med. Dieter Schoepf

Telefon:
0 64 33 ‐ 91 72 61
Telefon 2:
0 64 72 ‐ 6 02 11
Fax:
0 64 33 ‐ 91 72 34
E-Mail:
dieter.schoepf(at)vitos-weil-lahn.de

Sekretärin der Klinikdirektion Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Jasmin Schardt

Telefon:
0 64 33 ‐ 91 72 61
Fax:
0 64 33 ‐ 91 72 34

Adresse & Anfahrt

Informationen zur Anfahrt, Hinweise zur Erreichbarkeit mit öffentlichem Nahverkehr sowie einen Lageplan des Standorts Hadamar finden Sie auf der Seite Kontakt und Anfahrt.

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Mönchberg 8
65589 Hadamar

Routenplaner

Arbeiten bei Vitos in Hadamar

Vitos Weil-Lahn beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter. Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar ist eine Fachklinik für alle psychischen Erkrankungen für Erwachsene einschließlich der Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen. Neben Ambulanzen in Limburg und Weilburg unterhält sie in der Kreisstadt Limburg eine Tagesklinik. Die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar behandelt im Auftrag des Landes Hessen suchtkranke Straftäter. Sie hat die doppelte Aufgabe der Sicherung und Therapie. Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Hadamar betreuen mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten chronisch psychisch kranke Menschen.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen