Suche

Social-Media-Datenschutzerklärung

Vitos unterhält öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken („Social-Media-Kanäle“ oder „Seiten“). Der Besuch dieser Profile kann viele Datenverarbeitungsvorgänge in Gang setzen. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, wie sowohl wir als auch die Anbieter der sozialen Netzwerke mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese werden erfasst, wenn Sie uns auf sozialen Netzwerken besuchen oder über unsere Social-Media-Kanäle mit uns Kontakt aufnehmen. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen etabliert, die wir Ihnen nachfolgend sowie in den ergänzenden Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Kanäle erläutern. Unsere Datenschutzerklärungen ergänzen die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Anbieter der sozialen Netzwerke.  

I. Allgemeine Hinweise

1. Übersicht der sozialen Netzwerke bei Vitos

Anbei haben wir aufgelistet, in welchen sozialen Netzwerken Vitos präsent sind.

Bei Ihrem Besuch unserer Social-Media-Kanäle werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht ggf. auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben.

Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks und diese sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters:

 

2. Verlinkung von Social-Media-Icons auf der Vitos Webseite

Damit Sie von unserer Vitos Webseite auf unsere Vitos Social-Media-Kanäle abspringen können, haben wir auf unserer Webseite Icons zu unseren Social-Media-Kanälen eingebunden. Mit Klick auf diese Icons werden Sie entsprechend weitergeleitet. Es handelt sich bei den Icons um Links, welche wir datenschutzkonform auf unserer Webseite eingebunden haben.

Erst mit Klick auf das Icon und anschließender Weiterleitung auf unsere Social-Media-Kanäle werden Ihre Daten auf unseren Social-Media-Kanälen von uns und den Anbietern wie nachfolgend beschrieben erhoben und verarbeitet. Einzelne Links können auch einen Datentransfer in Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum bedeuten, s. Punkt II.8.

Wir setzen bei den Verlinkungen die „No Referrer“ Konfiguration um. Dies bedeutet, dass die jeweiligen Anbieter der sozialen Netzwerke nicht erkennen können, dass Sie von unserer Webseite weitergeleitet werden. Damit wird verhindert, dass Drittanbieter-Webseiten Ihre Browser-Historie verfolgen können.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie mit Klicken auf die Icons mit der Weiterleitung auf die Social-Media-Kanäle und etwaiger Datenübertragungen an die Anbieter der sozialen Netzwerke einverstanden sind.

Sobald Sie dem Link folgen, können Ihre Daten von den Anbietern der sozialen Netzwerke gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den Datenschutzerklärungen der Anbieter erfasst werden, ggf. auch unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben oder in dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, und Cookies und andere Speicher- und (teilweise geräteübergreifende) Trackingtechnologien eingesetzt werden. Durch die Ausrichtung unserer Social-Media-Kanäle mit Bezug zum Gesundheitswesen ist es ausdrücklich auch möglich, dass bei Besuch unserer Kanäle auch Gesundheitsdaten von Ihnen durch die Anbieter verarbeitet werden bzw. Rückschlüsse möglich sind. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie die Icons bitte nicht an und besuchen Sie uns nicht in den sozialen Netzwerken.

Wir weisen darauf hin, dass wir für die Inhalte der Drittanbieter keine Verantwortung übernehmen.

3. TTDSG-Hinweis

Als Betreiber von Social-Media-Kanälen erbringen wir ein Telemedium, da wir eine separat im Netzwerk aufrufbare Seite einrichten und bereitstellen. Die Seite wird von uns aktiviert und mit Inhalten befüllt. Wir können die Seite auch eigenständig wieder deaktivieren. Unabhängig davon, dass unser jeweiliger Kanal in das übergreifende Netzwerk eingebunden ist, ist der Betrieb eines Social-Media-Kanals daher als das Erbringen eines Telemediendienstes anzusehen. Darüber hinaus wirken wir durch den Betrieb unserer Kanäle an den jeweiligen sozialen Netzwerken mit.

Wir sind somit zusätzlich Diensteanbieter gemäß TTDSG und unterliegen neben den Bestimmungen der DSGVO auch den Regelungen des TTDSG.

Da durch den Besuch unserer Webseite keine Textdateien auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, die im Zusammenhang mit den sozialen Netzwerken stehen, sind für diese keine ergänzenden Cookies und somit auch keine Einwilligung gem. § 25 TTDSG erforderlich.

4. Disclaimer zur Nutzung von Social Media durch die Vitos

Die Nutzung der unter Punkt I.1. gelisteten Netzwerke durch Vitos beinhaltet keine Befürwortung dieser Medien oder der Anbieter oder der Datenschutzerklärung der Anbieter. Vitos empfiehlt allen Nutzer/-innen, sich über die Verarbeitung ihrer Daten durch die jeweiligen Anbieter zu informieren und ihre Privatsphäre so gut es geht zu schützen. Daher bitten wir Sie stets um genaue Prüfung, welche persönlichen Daten Sie in dem jeweiligen sozialen Netzwerk als Nutzer/-in preisgeben. Wenn Sie sich über uns informieren wollen, ohne das soziale Netzwerk zu nutzen, können Sie alternativ viele der über unsere Social-Media-Präsenzen angebotenen Informationen auch auf unserer Webseite oder unserem Blog abrufen.

Sie können sich ergänzend zu Sicherheitseinstellungen auf den Seiten des BSI informieren:

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/Informationen-und-Empfehlungen/Onlinekommunikation/Soziale-Netzwerke/Sicherheitseinstellungen/sicherheitseinstellungen.html

5. Vitos Social-Media-Netiquette

Wir haben eine Netiquette erstellt, welche die Regeln abbildet, an die sich unsere Nutzer/-innen bei Besuch unserer Social-Media-Kanälen halten sollen. Sie finden unsere Social-Media-Netiquette hier:

Vitos Social-Media-Netiquette

 

II. Datenschutzinformationen für unsere Social-Media-Kanäle

Nachfolgend möchten wir Sie über die stattfindenden Datenverarbeitungen auf unseren Social-Media-Kanälen informieren. Die folgenden Informationen gelten für all unsere Kanäle. Spezielle Datenschutzinformationen zu den einzelnen Kanälen finden Sie zudem weiter unten.

1. Identität des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

  • für die unter Punkt II.3. genannten Datenverarbeitungen die Vitos gGmbH und ihre Tochtergesellschaften (nachfolgend Vitos). Die Kontaktdaten von unsfinden Sie auf unserer Webseite unter:
    https://www.vitos.de/legal-information/datenschutz/datenschutz-verantwortliche.
  • für die unter Punkt II.5. genannten Datenverarbeitungen die jeweiligen Anbieter der sozialen Netzwerke. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Anbieter, vgl. I.1.

Daneben besteht mit der Meta Platforms Ireland Ltd. („Meta“) sowie der LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“) im Rahmen des Betriebs der Kanäle Facebook, Instagram und LinkedIn eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO. Dies betrifft konkret die unter Punkt II.4. genannten Datenverarbeitungen. Nähere Informationen diesbezüglich erhalten Sie nachfolgend, insbesondere in den speziellen Datenschutzerklärungen für die Meta Plattformen sowie für LinkedIn.

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten von Vitos finden Sie auf unserer Webseite unter
https://www.vitos.de/legal-information/datenschutz/datenschutz-beauftragte.

Die Ansprechpartner für den Datenschutz der jeweiligen sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzerklärungen auf den Webseiten der sozialen Netzwerke, vgl. I.1

3. Datenverarbeitungen in den sozialen Netzwerken durch Vitos

In der Regel haben Sie die Möglichkeit, unsere Social-Media-Kanäle zu besuchen, ohne sich dabei in den jeweiligen Netzwerken zu registrieren. Eine Ausnahme bilden unsere Facebook-Kanäle, deren Besuch nur nach entsprechender Anmeldung bzw. Registrierung möglich ist. Daneben können Sie auch als registrierte/-r Nutzer/-in unsere Kanäle besuchen ohne mit diesen zu interagieren. In diesem Fall erheben wir keine personenbezogenen Daten unmittelbar von Ihnen, können jedoch aggregierte Informationen zu Ihnen erhalten. Sobald Sie jedoch mit unseren Social-Media-Kanälen interagieren (z. B. durch das Verfassen von Kommentaren und Nachrichten oder das Liken und Teilen unserer Beiträge) oder sich in sonstiger Weise uns gegenüber zu erkennen geben, können wir Ihre Handlungen und Interaktionen mit unserem Social-Media-Kanal sowie Ihre öffentlich einsehbaren Profildaten (z. B. Ihren Namen und Ihr Profilbild) verarbeiten.

Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten können, ist abhängig davon, wie Sie mit unseren Kanälen interagieren (z. B. Verfassen von Kommentaren oder Nachrichten), sowie von Ihren Profileinstellungen, die Sie in Ihren Einstellungen auf dem Social-Media-Kanal jeweils selbst anpassen können.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir betreiben unsere Social-Media-Kanäle und verarbeiten dabei die vorgenannten Daten insbesondere zu den folgenden Zwecken:

  • Imagepflege sowie Aufbau unserer Bekanntheit bei den relevanten Zielgruppen
  • Verbesserung unserer Online-Reichweite
  • Bewerber-Recruiting
  • Stärkung der Beziehung zu relevanten Communities, um die Besucherzahlen und das Suchmaschinen-Ranking des Vitos Karriereportals, der Vitos Webseite und der Vitos Social-Media-Kanäle zu steigern
  • Frühzeitige Erkennung von relevanten Themen und potentiellen Krisen (Issue Management und Krisenkommunikation)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt in der Regel auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfassenden Präsenz im Internet, der effektiven Außendarstellung von uns als attraktiven Arbeitgeber sowie einer medienübergreifenden Kommunikationsmöglichkeit mit unseren Zielgruppen.

Sofern sich aus Ihrer Anfrage ein potenzieller Vertragsschluss schließen lässt, verarbeiten wir Ihre Daten für die Anbahnung und ggf. Erfüllung eines solchen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO). Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, ggf. § 25 Abs. 1 TTDSG). Ihre Interaktion mit uns auf den Kanälen ist freiwillig, Sie können uns auch jederzeit auf andere Art und Weise kontaktieren.

Sollten Sie uns im Rahmen Ihrer Handlungen und Interaktionen mit unseren Social-Media-Kanälen sensible Daten zu Ihnen zukommen lassen, erfolgt die Verarbeitung entweder auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO) oder die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die Sie offensichtlich öffentlich gemacht haben, bspw. durch Hinterlegung in Ihrem öffentlich einsehbaren Profil (Art. 9 Abs. 1 lit. e DSGVO). Bitte achten Sie jedoch generell darauf, keine sensiblen Daten oder vertrauliche Informationen über Social-Media-Kanäle zu übermitteln oder zu teilen, wir empfehlen Ihnen dazu einen sicheren Übermittlungsweg (z. B. Briefpost) zu nutzen.

Zudem ist es möglich, dass wir auf Veranstaltungen Fotos und Filme von unseren Referenten, Teilnehmern und Besuchern anfertigen und auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlichen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer speziellen Datenschutzerklärung für die
Anfertigung von Ton- und Bildaufnahmen.

4. Datenverarbeitungen in den sozialen Netzwerken gemeinsam mit dem jeweiligen Anbieter

Einige sozialen Netzwerke, insbesondere Meta sowie LinkedIn, stellen uns außerdem anonyme Nutzungsstatistiken (sogenannte Seiten-Insights-Daten) unserer Social-Media-Kanäle zur Verfügung.

Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Die Statistiken basieren in der Regel auf Ihren Handlungen sowie Interaktionen mit unseren Social-Media-Kanälen (z. B. Likes, Teilen, Kommentare etc., Anzahl der Follower/-innen, Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Reichweite eines Beitrages sowie Statistiken zu Followern nach Alter, Sprache, Herkunft oder Interessen). Die Erstellung dieser Statistiken erfolgt in der Regel durch Cookies und Cookie-ähnliche Technologien, welche durch die Anbieter bei Besuch unseres Profils auf Ihren Endgeräten gespeichert und verarbeitet werden. Auf die Erstellung und Verarbeitung dieser Nutzungsstatistiken und die zugrundeliegenden Daten haben wir in der Regel keinen Einfluss oder Zugang. Wir können keinerlei personenbezogene Daten einzelner Nutzer/-innen einsehen, sondern haben nur Zugriff auf die aggregierten Statistiken. Nähere Informationen diesbezüglich entnehmen Sie bitte unseren speziellen Datenschutzerklärungen für die Meta Plattformen sowie LinkedIn.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir nutzen diese Statistiken, um die Nutzung und Reichweite unserer Beiträge zu verstehen, Inhalte zu bewerten und Nutzungsvorlieben zu erkennen sowie unsere Social-Media-Kanäle möglichst zielgruppengerecht gestalten zu können.

Wir nutzen diese anonymen Nutzungsstatistiken außerdem, um interessensbasierte Werbeanzeigen auf den von uns genutzten Social-Media-Kanälen zu schalten oder unsere Beiträge hervorzuheben. Die Einblendung von interessensbasierten Werbeanzeigen oder die Hervorhebung von Beiträgen auf den von uns genutzten Kanälen erfolgt auf Basis einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens der Nutzer/-innen durch die jeweiligen Anbieter der sozialen Netzwerke. Wir können keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer/-innen einsehen oder mit von uns gegebenenfalls verarbeiteten personenbezogenen Daten zusammenführen. Ebenso erhalten wir keinerlei Kenntnis von der Identität der Nutzer/-innen, denen interessensbasierte Werbeanzeigen angezeigt werden. Wir nehmen im Rahmen von interessenbasierter Werbung grundsätzlich keinen sog. erweiterten Abgleich mit Kundenlisten vor, sondern nutzen ausschließlich die bereits vorliegenden Parameter.

Rechtsgrundlage
Diese Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Social-Media-Kanäle zielgruppengerecht zu verbessern. Sofern wir eine Einwilligung abfragen, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, ggf. § 25 Abs. 1 TTDSG). Sofern zur Erstellung der Statistiken Cookies sowie andere Speicher- und (teilweise geräteübergreifende) Trackingtechnologien eingesetzt werden, bedarf es zusätzlich Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einholung dieser Einwilligung erfolgt in der Regel durch vorhandene Cookie-Banner der Anbieter der sozialen Netzwerke. Wir weisen jedoch darauf hin, dass diese gegebenenfalls nicht rechtskonform sind. Auf die Gestaltung dieser Banner sowie auf den Einsatz der Cookies sowie anderer Speicher- und (teilweise geräteübergreifende) Trackingtechnologien bei Besuch unserer Kanäle haben wir keinen Einfluss.

5. Datenverarbeitungen in den sozialen Netzwerken durch die Anbieter

Die Anbieter der jeweiligen sozialen Netzwerke verarbeiten daneben Ihre personenbezogenen Daten in der Regel zu eigenen Zwecken. Insbesondere können Ihre Daten zu folgenden Zwecken durch die Anbieter verarbeitet werden:

  • Werbung, Analyse, Erstellung personalisierter Werbung
  • Marktforschung
  • Erstellung von umfangreichen Nutzerprofilen

Zur Erlangung dieser Informationen verwenden die Anbieter Cookies sowie Cookie-ähnliche Technologien. Sofern Sie die jeweilige Social-Media-Plattform auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung und Auswertung auch geräteübergreifend erfolgen, insbesondere, wenn Sie als Nutzer/-in eingeloggt sind. Aber auch bereits beim passiven Mitlesen ohne eigenen Account können umfangreiche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet werden, bspw. durch Log-Daten.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom genauen Inhalt Ihrer personenbezogenen Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhalten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen Anbieter in den sozialen Netzwerken sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie daher bitte insbesondere den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter, s. I.1.

6. Empfänger

Zu unseren Dienstleistern im Rahmen der Bereitstellung unserer Social-Media-Kanäle gehören:

  • Scompler Technologies GmbH, Balanstraße 55, 81541 München (Redaktionsplanungssoftware)
  • Talkwalker Sarl, 33, Avenue John F Kennedy, L-1855, Kirchberg – Luxembourg (Social Media Monitoring Tool

Soweit diese Dienstleister personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen und angemessene Garantien zur Wahrung des Schutzes personenbezogener Daten vereinbart. Daneben verpflichten wir alle unsere Dienstleister auf die Vertraulichkeit. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus, sie verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben und sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Wie die Anbieter der sozialen Netzwerke Ihre Daten übermitteln, entnehmen Sie bitte unseren speziellen Datenschutzerklärungen bzw. den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

7. Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten solange, wie das für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) löschen wir personenbezogene Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen personenbezogene Daten ebenfalls, wenn wir hierzu aus anderen gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Unter Anwendung dieser allgemeinen Grundsätze löschen wir personenbezogenen Daten in der Regel unverzüglich nach Wegfall der rechtlichen Grundlage, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder die genannten Zwecke wegfallen und sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorliegt, andernfalls nach Wegfall der anderweitigen Rechtsgrundlage.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die vollständige Löschung Ihrer Daten auf den jeweiligen Social-Media-Kanälen nur durch die Anbieter der Netzwerke vorgenommen bzw. sichergestellt werden kann, da wir mangels der technischen Herrschaft in der Regel keinen Einfluss darauf haben, wie und wann Ihre Daten gelöscht werden.

8. Drittlandhinweis

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Ihre Daten, z. B. persönliche Informationen, IP-Adresse, Cookies, etc., durch Besuch unserer Social-Media-Kanäle durch die Anbieter der sozialen Netzwerke in der Regel ebenfalls in sog. unsichere Drittländer auch außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), insbesondere in die USA, übermittelt und gespeichert werden können.

Als unsicher gilt ein Drittland, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Staat ein angemessener Schutz für personenbezogene Daten besteht. In den unsicheren Drittländern besteht das Risiko, dass die personenbezogenen Daten durch Behörden, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten Ihrerseits, verarbeitet werden können.

9. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Bei der Nutzung unserer Social-Media-Kanäle besteht in der Regel unmittelbar uns gegenüber keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns die personen­bezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Allerdings kann dies für den Zugang bzw. für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in den jeweiligen sozialen Netzwerken erforderlich sein.

Ggf. besteht eine vertragliche Pflicht gegenüber den Anbietern der sozialen Netzwerke zur Bereitstellung Ihrer Daten, sofern Sie über ein Nutzerkonto verfügen bzw. in dem Netzwerk registriert sind. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen bzw. Nutzungsbedingungen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir verarbeiten bei Ihrer Nutzung unserer Kanäle Ihre Daten nicht für eine automatisierte Entscheidungs­findung einschließlich Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

11. Ihre Rechte

Ihnen stehen nachfolgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
  • Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt (Art. 21 DSGVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln (Art. 20 DSGVO).
  • Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
  • Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Beauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden

Für die Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns und unsere Datenschutzbeauftragten wenden.

Beachten Sie bitte jedoch, dass Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte primär die Anbieter der jeweiligen sozialen Netzwerke sind, da nur diese in der Regel über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen oder die Funktionalitäten verfügen und daher entsprechende Maßnahmen ergreifen können. Selbstverständlich unterstützen wir Sie jedoch gerne bei der Ausübung Ihrer Rechte.
 

III. Spezielle Datenschutzinformationen

1. Facebook (Meta Platforms)

Wir haben spezielle Datenschutzerklärungen für unsere Vitos Facebook-Kanäle:

 

Vitos - Vitos.de

Vitos Beruf und Karriere

Vitos in Hanau - Mach doch

Vitos Klinikum Gießen-Marburg

Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Vitos Rheingau

Vitos Südhessen

Vitos Kurhessen, Vitos Schule für Gesundheitsberufe Bad Emstal sowie Klostergarten Breitenau

Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen

Vitos Service

Vitos Teilhabe

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unsere Facebook-Kanäle nur dann aufrufen können, wenn Sie bei Facebook als registrierte/-r Nutzer/-in angemeldet sind bzw. bei Facebook ein Nutzerkonto besitzen. Sofern Sie nicht bei Facebook registriert und mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, können Sie unsere Facebook-Kanäle nicht besuchen. In dem Fall erscheint lediglich eine Anmeldemaske.   

2. Instagram (Meta Platforms)

Wir haben spezielle Datenschutzerklärungen für unsere Vitos Instagram-Seiten:

Vitos - Vitos.de

Vitos Beruf und Karriere

3. XING

Wir betreiben ein Unternehmens-Profil auf dem beruflichen Social-Media-Netzwerk XING, insbesondere zur Selbstdarstellung, aber auch zum Recruiting. Anbieter ist die New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland (nachfolgend XING). Zweck des Betriebs unseres Unternehmens-Profils auf XING ist es, mit den Nutzer/-innen und Besucher/-innen des sozialen Netzwerkes XING in Kontakt zu treten und einen Austausch zu betreiben, um über uns als Arbeitgeber zu informieren sowie auf offene Stellenanzeigen hinzuweisen.

Wir können Ihre Daten in der Regel dann verarbeiten, wenn Sie über die XING Plattform Kontakt mit uns aufnehmen. Dies umfasst die von Ihnen als XING-Mitglied zur Verfügung gestellten Daten auf XING. Dies kann Ihren Namen, Ihre aktuelle Stelle, Ihre Qualifikation, das Land, Ihre Branche oder auch Ihren Beschäftigtenstatus betreffen. Ferner können wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Inhalte teilen bzw. weiterempfehlen, kommentieren oder wenn Sie innerhalb von XING auf unseren Auftritt verweisen. Sie haben als Nutzer/-in der XING-Plattform jedoch jederzeit die Möglichkeit, unserer XING-Präsenz nicht länger zu folgen.

Wir weisen darauf hin, dass für jegliche darüberhinausgehende Verarbeitung auf unserer XING-Unternehmensseite XING verantwortlich ist. Nähere Informationen zu Art, Umfang, Verarbeitungszwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten („Opt-in“/„Opt-out“) insbesondere beim Einsatz von Cookies durch XING finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING (s. Punkt I.1.).

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in Drittländer übertragen werden, finden laut Angaben von XING im Regelfall Standardvertragsklauseln Anwendung:
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/wer-erhaelt-daten-zu-ihrer-person/drittlaender.

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre auf XING zu kontrollieren:
https://www.xing.com/settings/privacy/profile (nur nach Login).

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten von XING finden Sie hier:
https://privacy.xing.com/de/ihre-ansprechpartner.

4. LinkedIn

Wir betreiben ein Unternehmens-Profil auf dem beruflichen Social-Media-Netzwerk LinkedIn, insbesondere zur Selbstdarstellung, aber auch zum Recruiting. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (nachfolgend LinkedIn). Zweck des Betriebs unseres Unternehmens-Profils auf LinkedIn ist es insbesondere, mit den Nutzer/-innen und Besucher/-innen des sozialen Netzwerkes LinkedIn in Kontakt zu treten und einen Austausch zu betreiben, um über uns als Arbeitgeber zu informieren sowie auf offene Stellenanzeigen hinzuweisen.

Wir können Ihre Daten in der Regel dann verarbeiten, wenn Sie über die LinkedIn Plattform Kontakt mit uns aufnehmen. Dies umfasst die von Ihnen als LinkedIn-Mitglied zur Verfügung gestellten Daten auf LinkedIn. Dies kann Ihren Namen, Ihre aktuelle Stelle, Ihre Qualifikation, das Land, Ihre Branche oder auch Ihren Beschäftigtenstatus betreffen. Ferner können wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Inhalte teilen bzw. weiterempfehlen, kommentieren oder wenn Sie innerhalb von LinkedIn auf unseren Auftritt verweisen. Sie haben als Nutzer/-in der LinkedIn-Plattform jedoch jederzeit die Möglichkeit, unserer LinkedIn-Präsenz nicht länger zu folgen.

Zudem verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten bei Besuch oder Interaktion mit unserem LinkedIn-Unternehmensprofil, um uns in anonymisierter Form Statistiken (Page Insights) bereitzustellen. Damit erhalten wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen, die Personen auf unserem Profil vornehmen. Hierzu verarbeitet LinkedIn insbesondere solche Daten, die Sie LinkedIn bereits über die Angaben in Ihrem Profil zur Verfügung gestellt haben, wie z. B. Daten zu Funktion, Land, Branche, Dienstalter, Unternehmensgröße und Beschäftigungsstatus. Darüber hinaus wird LinkedIn Informationen darüber verarbeiten, wie Sie mit unserem LinkedIn-Unternehmensprofil interagieren, z. B. ob Sie ein/-e Follower/-in unseres Profils sind. Wir erhalten im Rahmen der Seiten-Insights keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur Zugriff auf die aggregierten Seiten-Insights. Es ist nicht möglich, Rückschlüsse zu einzelnen Nutzer/-innen zu ziehen.

Wir sind für die Verarbeitungen im Rahmen der Page Insights im Zusammenhang mit unserem Unternehmensprofil gemeinsam mit LinkedIn verantwortlich. Wir haben mit LinkedIn eine entsprechende Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DSGVO getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und LinkedIn festgelegt ist.

Die Vereinbarung ist abrufbar unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. In dieser Vereinbarung wird geregelt, dass LinkedIn grundsätzlich die primäre Verantwortung für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der DSGVO für die Verarbeitung der Page Insights übernimmt.

Explizit bedeutet dies, dass LinkedIn folgende Pflichten übernimmt:

  • Erfüllung der Informationspflichten
  • Wahrung der Betroffenenrechte
  • Implementierung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung:
    https://security.linkedin.com/
  • Meldung von Datenschutzverletzungen

Wir übernehmen folgende Pflichten:

  • Einhaltung der geltenden rechtlichen Verpflichtungen, einschließlich aller Verpflichtungen, die sich aus der DSGVO aus Nutzung der Page Insights ergeben
  • Anfragen von Besuchern oder Datenschutzaufsichtsbehörden werden unverzüglich an LinkedIn weitergeleitet

Um Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben, können Sie LinkedIn über folgenden Link https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/PPQ?lang=de online kontaktieren oder LinkedIn über die Kontaktdaten in der Datenschutzerklärung von LinkedIn erreichen. Sie können Ihre Rechte als Betroffene auch direkt über Ihre Kontodaten ausüben. Sie können sich unter unseren angegebenen Kontaktdaten wegen der Ausübung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Page Insights auch an uns wenden. Wir werden in einem solchen Fall Ihre Anfrage an LinkedIn weiterleiten.

LinkedIn und wir haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die federführende Aufsichtsbehörde ist, die die Verarbeitung für Seiten-Insights überwacht. Sie haben stets das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe unter www.dataprotection.ie) oder bei jeder anderen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wir weisen darauf hin, dass für jegliche darüberhinausgehende Verarbeitung auf unserer LinkedIn-Unternehmensseite LinkedIn verantwortlich und die Datenschutzerklärung von LinkedIn anwendbar ist (s. Punkt I.1). Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, finden laut Angaben von LinkedIn Standardvertragsklauseln Anwendung:
https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a1343190?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=en.

 

Einstellmöglichkeiten für Nicht-Mitglieder finden Sie hier:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls?trk=content_footer-guest-controls.

5. YouTube

Wir betreiben einen Unternehmenskanal auf dem Social-Media-Netzwerk Youtube, insbesondere zur Selbstdarstellung, aber auch zum Recruiting. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Ireland (nachfolgend Google). Zweck des Betriebs unseres Unternehmens-Kanals auf YouTube ist es insbesondere, um über uns als Dienstleister im Gesundheitswesen sowie als attraktiven Arbeitgeber zu informieren.

Mit der Verwendung von YouTube können Ihre personenbezogenen Daten unabhängig davon, ob Sie einen Account bei YouTube besitzen oder bei YouTube eingeloggt sind, von Google erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die USA, Irland und jedes andere Land, in dem Google geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt werden. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, finden Standardvertragsklauseln Anwendung. Für die Verarbeitungen ist Google verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass Google unter Umständen personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten verknüpfen kann. Nähere Informationen zu Art, Umfang, Verarbeitungszwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten („Opt-in“/„Opt-out“), insbesondere beim Einsatz von Cookies durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (s. Punkt I.1) sowie in den Cookie-Hinweisen von Google: https://policies.google.com/technologies/cookies.

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre auf der YouTube-Plattform zu kontrollieren. Als registrierte/-r Nutzer/-in von YouTube können Sie insbesondere Einstellungen in den Datenschutz-Einstellungen von YouTube:
https://www.youtube.com/account_privacy sowie den Datenschutz-Einstellungen von Google:
https://policies.google.com/privacy#infochoices vornehmen.

IV. Ergänzende Informationen und Hinweise

1.  Vitos Facebook-Instagram-Nutzungskonzept

Wir haben ein Konzept für unsere Facebook- und Instagram-Nutzung erstellt. Das Nutzungskonzept finden Sie hier:

Vitos Facebook-Instagram-Nutzungskonzept

2.  Datenschutzfolgenabschätzung für die Facebook- und Instagram-Nutzung durch Vitos

Unsere Datenschutzfolgenabschätzung für die Facebook- und Instagram-Nutzung finden Sie hier:

Abschätzung der Folgen der Facebook- und Instagram-Nutzung durch Vitos

 

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 273 Einrichtungen